Alle Touren Deutschland,  Nordrhein - Westfalen (D),  Touren für Kids

Dorsten Hervester Bruch im Sommer

Lippe-Auen mit überwiegend nährstoffarmen Sandböden. Das 168 Hektar große ehemalige Niederungsgebiet befindet sich nordöstlich des Stadtteils Hervest-Dorsten und wird durchschnitten von der L 608 (L 608n), die von Gelsenkirchen in nordwestlicher Richtung nach Wulfen verläuft. Das Gebiet ist durch den Bergbau und dessen Folgen beeinflusst. Steigendes Grundwasser und Bergsenkungen veränderten das durch Landwirtschaft geprägte Landschaftsbild

 

Das Gebiet ist durch den Bergbau und dessen Folgen beeinflusst

 

 

Quartäre Lockersedimente und mächtige kreidezeitliche Gesteinsschichten überlagern die in bis zu 800 Metern Tiefe liegenden Steinkohlenlagerstätten aus dem Zeitalter des Karbons. Der Hervester Bruch ist ein ehemaliger verlandeter Nebenarm der Lippe und Bestandteil der Hervest-Wulfener Sandplatten, alten Niederterrassenflächen der Lippeaue, in denen nährstoffarme Sandböden vorherrschen. Die ursprüngliche Vegetation war wahrscheinlich ein teilweise feuchter und teilweise höher gelegener trockener Eichen-Buchenwald. Im Laufe der Jahrhunderte wurde das natürliche Landschaftsbild durch Kultivierungsmaßnahmen stark verändert. Aus sandigen Böden des Münsterlandes entstanden nährstoffarme Heidegebiete.

 

Fazit: Eine wunderschöne Tour am Rande des Ruhrgebiets!

 

 

Total distance: 4.73 km
Herunterladen

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.