Alle Touren Deutschland,  Nordrhein - Westfalen (D)

Neuss – Mann mit Rose und das Höhenschloss von Liedberg

Neuss – Mann mit Rose und das Höhenschloss von Liedberg. Am Anfang stand ein Befehl. Im ehemaligen französischen Neuss am Grand Canal du Nord beginnt meine heutige Tour.  Mit dem Bau der neuen Klinik direkt am ehemaligen Wasser-Kreuzungsbauwerkes wurde nicht nur die Wiederherstellung von Napoleons Wasser-Kreuzungsbauwerks möglich, sondern vor der Klinik wurde auch eine 4 Meter hohe Skulptur von Stephan Balkenhol mit dem Namen: „Mann mit Rose“ aufgestellt. 

 

 

Balkenhols Kunstwerke sind mir schon bei vielen Radtouren aufgefallen. Auch in meiner Heimatstadt Kleve am Niederrhein steht auf einer Säule Balkenhols „Eiserner –Mann“. Seine grob gehauenen und farbig bemalten Holzskulpturen sind sein Markenzeichen. Er stellt Menschen, Tiere und Architekturen dar, zuweilen surreal kombiniert. Der Mensch steht im Mittelpunkt seiner Arbeiten. Er entwickelt Grundtypen, die er vielfältig variiert. Sein bekanntester Figurentypus ist „Der Mann mit schwarzer Hose und weißem Hemd“. Kleidung und Haltung der dargestellten Menschen deuten auf die Gegenwart. Sie zeigen keine eindeutigen Emotionen, sie blicken scheinbar ins Leere oder auf – für den Betrachter – unbekannte Punkte. Die Figuren bleiben distanziert & anonym. Er gibt seinen Figuren bewusst einen indifferenten Ausdruck, damit dem Betrachter Deutungsmöglichkeiten bleiben. — Sehr schön!

 

 

Über viel Wald- und Feldwege geht es in Richtung Grevenbroich. Die Hitze ist auf dem Rad kaum  erträglich, aber da die Felder derzeit ausstreichend bewässert werden, ist hin und wieder sogar eine Gratisdusche möglich. Abkühlung während der Fahrt vom Allerfeinsten! Kurz vor Grenvenbroich geht es über die Ortschaft Hemmerden zum Höhenschloss Liedberg.

 

 

Ein Pfadfinder- Grab vor Ort am Schloss erinnert an ein ehemaliges Grubenunglück. Das Schloss selbst ist in Privater Hand, somit bleibt mir die Betrachtung hinter dem Gemäuer vorbehalten.

 

 

Wieder zurück in Richtung Neuss fällt einem noch ein sehr komisch anmutendes Gebäude in der Ortschaft Kreiz auf. Die Skihalle. 365 Tage Skifahren heißt die Devise vor Ort, und ich stelle mir vor  wie die Temperatur in der Halle jetzt auf mich einwirken könnte.

 

 

 

Fazit :

Eine recht schöne und ländliche Tour, die durchaus noch viel mehr zu bieten hat, soweit man sich etwas mehr Zeit nimmt.

 

 

 

Gesamtstrecke: 49.7 km
Herunterladen

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.