Alle Touren Niederlande,  Limburg (NL),  Touren für Kids

Das unbequeme Mahnmal – Der Fliegerhorst Venlo

Tief in der Venloer Heide schlummert ein Ort der für den Tod von tausenden Menschen verantwortlich ist. Der Fliegerhorst Venlo. Er war das Werkzeug eines menschenverachtenden Regimes und wurde 1941 im Auftrag der Wehrmacht für die Luftwaffe als NACHT-JAGTFLUGHAFEN angelegt. Mehrere Hundert Gebäude (davon allein 99 Flugzeughallen), nebst Verbindungsstraßen und Rollfeldern  wurden erichtet, um sich als  Bollwerk gegen die nächtlichen Angriffe der Aliierten im Ruhrgebiet  zu stellen.

 

 

Der ehemalige Fliegerhorst Venlo liegt grenzüberschreitend zwischenden  Niederlanden und Deutschland.  Nach der deutschen Kapitulation wurde er 1944 aufgegeben und noch ein paar Jahre von der US-Airforce mit dem Namen „Yankee 55“genutzt.

 

 

Heute sind noch die ein oder anderen Gebäude erkennbar! 

 

Heute sind noch die ein oder anderen Gebäude erkennbar. Vieles hat sich die Natur zurückgeholt, und das Gelände wirkt mit seinen Gerippenartigen Gebäuden teils Gespenstig.  Was die wenigsten Leute wissen: Auf dem Gelände befand sich auch ein KZ-Außenlager des Konzentrationslagers Kamp Vught (Den Bosch) in den Niederlanden. Heute erinnert eine kleine Gedenktafel an die Verbrechen des Regims.

 

 

Das Gelände bietet heute ein interessanten Blickfang für viele Fotografen. Daher heißt es Obacht! Denn wer will schon gerne einen Fotografen anfahren …

 

 

Fazit: Eine spannende und geschichtsreiche Tour in eine fürchterliche  Vergangenheit….

 

 

 

Total distance: 0 km
Herunterladen

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.