Alle Touren Deutschland,  Nordrhein - Westfalen (D)

Zwischen Stahl und Idylle – Essen Baldeneysee

Es gibt wohl kaum jemanden der noch nie etwas von der Krupp Dynastie gehört hat. Stahl und Ruhrgebiet (insbesondere Duisburg), das ist in etwa vergleichbar wie der Schalke 04 Verein, und seine Geschichte zum Bergbau.

>>Die Friedrich Krupp AG war ein deutsches Schwerindustrie Unternehmen mit Sitz in Essen. Es entstand Anfang des 20. Jahrhunderts aus dem Krupp’schen Familienunternehmen. Durch den Erwerb der Mehrheit an der Hoesch AG bildete sich 1992 die Friedrich Krupp AG Hoesch-Krupp. Seit der Fusion mit der Thyssen AG im Jahr 1999 ist das Unternehmen Teil der ThyssenKrupp AG. << (Quelle Wikipedia)

Insgesamt prägt die Firma Krupp mehr als 200 Jahre deutscher Wirtschaftsgeschichte. Der Mythos Krupp lebt bis heute fort, und auch die privaten Geschichten rund um die Krupp´s werden wohl niemals aussterben. Die Villa Hügel ist das ehemalige Wohn- und Repräsentationshaus der Industriellenfamilie Krupp. Die Villa liegt – an einer sehr markanten Stelle über dem Ruhrtal und dem Baldeneysee.

 

Es ist wunderschön dort.  Und das ist für Essen nicht selbstverständlich!

Die Umrundung des  Sees war mein heutiges Ziel. Der Baldeneysee ist der größte der sechs Ruhrstauseen. Wenn man nicht gerade wüsste, dass man sich im Süden von Essen befindet, würde es auch niemand glauben! Es ist wunderschön dort. (Und das ist für Essen beileibe nicht selbstverständlich!!!) Vielleicht eine kleine Überdosis an Touristen, aber ja, ich gebe zu, ein wenig Urlaubsfeeling machst sich schon in einem Breit, wenn man die Segelboote vor Ort alle fahren sieht. Auch das Radfahren ist trotz Fußgänger, Radfahrer, Inliner etc. sehr angenehm.

 

Fazit: Eine wunderschöne Kulisse im Süden von Essen die einfach in NRW besucht werden muss!

 

 

 

 

Nutze das Menü in der Karte, und wähle aus der Liste den GPX Link zum download

 

Gesamtstrecke: 35.97 km
Herunterladen

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.